Der Fassonschnitt ist unter den Frisuren für Männer neben dem Undercut oder Buzz Cut eine immer wieder gern gesehene Frisur. Er ist wandelbar, immer modern, vielseitig tragbar und wird regelmäßig als beliebte Männer Frisur getragen. Der Kurzhaarschnitt, der auch gerne als Fade Frisur bezeichnet wird, gilt als klassischer Haarschnitt und kann nahezu immer getragen werden. Wer also eine Frisur sucht, die immer im Trend liegt, die einen coolen Style bietet und die so gut wie immer modern aussieht, der wird bei der Fasson Frisur gut aufgehoben sein. Im folgenden Artikel erfährst du was du beim Fassonschnitt beachten solltest und wie du diesen am besten stylst.

Wie sieht der Fassonschnitt aus?

Der Fassonschnitt gehört als Männerfrisur zu den sogenannten Fade Frisuren. Die typischen Merkmale einer solchen Frisuren sind folgende:

  • Die Haare werden im Nacken sowie an den Seiten kurz geschnitten
  • Zum Deckhaar werden die Haare stufenweise angeglichen und länger
  • Das Deckhaar ist am längsten
  • Das Deckhaar wird in aller Regel hoch gestylt

Worauf sollte beim Fassonschnitt geachtet werden?

Folgende Tipps solltest du beim nächsten Friseur Besuch beachten: Es ist wichtig, dass die natürliche Wuchsrichtung der Haare berücksichtigt wird. Grundsätzlich hat so gut wie jeder Mensch Wirbel auf dem Kopf. Das bedeutet, dass die Haare an zumeist einer Stelle in vielen verschiedenen Richtungen wachsen (und nicht nur in einer). Die Kunst ist, dass der Frisur solche Schwierigkeiten beherrscht und die Haare an solch einer Stelle so schneidet, das es gut und natürlich aussieht. Schließlich möchte man nicht, dass die Haare an solch einer Stelle unordentlich abstehen und merkwürdig wirken. Lass dich also bei deinem Friseur beraten. In der Regel kommt ein guter Friseur mit solchen “Schwierigkeiten” sehr wahrscheinlich gut zurecht.

Worauf sollten Männer achten?

Wer an den Seiten oder im Nacken Stellen hat, an denen die Haare nicht gleichmäßig wachsen bzw. kahle Stellen zu erkennen sind, der sollte eventuell zu einem anderen Haarschnitt greifen oder die Seiten und den Nacken nicht sehr kurz schneiden lassen. Des Weiteren eignet sich dieser Haarschnitt am besten für Männer, die möglichst dicke Haare und viel Volumen besitzen. Dadurch lässt sich der Style schön nach oben stellen und er behält auf Dauer seine Form.

Wem steht der Fassonschnitt?

Der Fassonschnitt zählt zu den Klassikern unter den Männer Frisuren. Er hat sich jedoch in unterschiedlichen Stilrichtungen mittlerweile behauptet. Heute findet man ihn beispielsweise auch sehr oft im Streetstyle Bereich. Zusammenfassend kann man sagen, dass dieser Schnitt Klassik und Moderne vereint und vielseitig getragen werden kann. Wer es also eher traditionell mag der wird genauso viel Freude an diesem Schnitt haben, wie ein Mann der moderne Schnitte bevorzugt.

Du suchst einen anderen Kurzhaarschnitt?

Du bist dir bei dem Fassonschnitt nicht sicher und möchtest dir lieber noch einen anderen Haarschnitt für Herren anschauen?

Entdecke im verlinkten Artikel den Buzz Cut als mögliche Alternative

Buzz Cut entdecken
fassonschnitt

Unsere Top 3 Männerfrisuren

Top 3 Kurzhaarfrisuren entdecken

Wie kann der Fassonschnitt getragen werden?

Der Fassonschnitt ist äußerst wandelbar. Er kann beliebig umgestylt und dem Anlass sowie dem Style angepasst werden. Magst du es beispielsweise eher klassisch und zurückhaltend, so style dein Deckhaar schlicht nach hinten. Dies sieht elegant und seriös aus. Gehst du jedoch auf eine Party und du möchtest etwas auffallen, so verleihe deinem Deckhaar ein wenig Volumen. Unser Tipp: Nutze Volumenpuder! Dieses sorgt dafür, dass dein Deckhaar voluminös sowie matt wirkt und lange in Form bleibt. Style dein Deckhaar hoch, sodass eine Tolle entsteht. Magst du den rockigen Look, der sich beispielsweise super für ein Festival eignet, dann nutze eine matte Creme und arbeite diese so in dein Deckhaar ein, dass dieses natürlich gewellt, leicht lockig und zerzaust wirkt. Die genauen Varianten erklären wir dir nachfolgend.

Welche Styling Produkte eignen sich?

Grundsätzlich können für diesen Herrenschnitt unterschiedliche Produkte genutzt werden. Wichtig ist, dass du dich mit dem Produkt wohl fühlst und du mit dem Produkt zurecht kommst. Allerdings kann man sagen, dass bestimmte Produkte bei Herren sehr beliebt sind. Zu diesen Produkten zählen beispielsweise matte Pomaden und Glays. Auch ein Volumenpuder eignet sich top als Stylingprodukt, da dieses erstens mattiert, zweitens stylt und drittens Halt verleiht. Auch ein Haarspray dürfte als Finish eine gute Wahl sein, da dieses nochmal zusätzlich dafür sorgt, dass die Haare ihre Form behalten.

Slicked Back

Der Slicked Back ist eine klassische Variante des Fassonschnitt und wird immer wieder gerne getragen. Dieser Männer Haarschnitt sieht besonders gut in Kombination mit einem Bart aus. Besonders in der Hipster Szene wird er gerne getragen. Oft wird der Slicked Back auf Comb-Over genannt. Die typischen Merkmale des Slicked Back sind folgende:

  • Das Deckhaar liegt nach hinten oder auf der Seite.

  • Die Länge des Deckhaars liegt bei maximal 10 Zentimeter.

  • Die Ohren sowie der Nacken müssen auf jeden Fall sauber frei geschnitten sein.
  • Typischerweise nutzt man Produkte die die Haare glänzen lassen. So erhält man einen Wet-Look. Als Styling Produkte eignet sich beispielsweise eine Pomade oder ein Wachs.

Der voluminöse Fassonschnitt

Der Fassonschnitt kann als Männer Frisur selbstverständlich auch mit Volumen getragen werden. Am besten eignen sich für diese Frisur dicke Haare, da diese der Frisur einen besonderen Halt verleihen. Möchtest du dir Inspirationen anschauen, so suche am besten nach “Quiff” oder “Pompadour”. Bei Pinterest findest du beispielsweise einige Bilder an denen du dich orientieren kannst. Durch die hervorstehenden Vorderhaare ist dieser Look etwas gewagter und erinnert etwas an Elvis. Eignen tut sich diese Variante des Fassonschnitt beispielsweise für eine Party, da dieser Look modern und gewagter wirkt. Folgendes solltest du beachten:

  • Du benötigst Styling Produkte die deinem Haar Halt und Form verleihen. So sollte in deinem Bad also auf jedem Fall eine gute Bürste, ein Föhn sowie ein Mousse, Wax, Pomade etc. sowie ein Haarspray vorhanden sein.

Der lässige Style

Wer es lässig und locker mag, der wird bei diesem Look richtig sein. Selbstverständlich kann der Fassonschnitt bei Männern auch mit welligen oder vielleicht sogar mit lockigen Haaren getragen werden. Solltest du einen “Out of the Bed” Look mögen, so ist diese lässige Variante genau richtig für dich. Anbei unsere Tipps:

  • Feuchte deine Haare nach dem Aufstehen ein wenig an, sodass diese ein wenig wellig werden.

  • Möchtest du Locken oder starke Wellen haben, so föhne deine Haare leicht mit einem Diffusor an. In der Regel ist dies aber nicht nötig.

  • Knete in deine Haare Clay oder Pomade ein und “style” sie ein wenig.
  • Lass im Sommer deine Haare einfach an der Luft trocknen, so erhälst du einen natürlichen Look. Das Gute: Das sanfte Trocknen an der frischen Luft ist besonders schonend für deine Haare. Die heiße Föhnluft schädigt deine Haare.

Slicked Back Style

Quiff oder Pomadour Style

Out-of-the-Bed Look

Video: Vorgehensweise beim Fassonschnitt

Als kleinen Bonus stellen wir dir hier ein Video von “Happy Family” zur Verfügung. Du erfährst hier, worauf es beim Fassonschnitt ankommt, wie dieser geschnitten wird und worauf du achten solltest.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

* Affiliate Links enthalten

Jetzt Beitrag teilen und deinen Freunden empfehlen!