Site preloader
Herrenmode

Streetwear Herren – Der moderne Männer Style (Anzeige)

Oktober 31, 2019
young-and-reckless-fashion-blog-herren-streetstyle

Du möchtest einen sportlichen Look im Streetwear Style. Gerne, aber ohne großes Tam Tam. Bitte lässig und sportlich! Ein moderner, lässiger Look für Herren, das ist meistens ein cooler Streetwear Hoodie oder Streetwear T-Shirt und lockere Streetwear Jeans. Dazu noch ein paar Herren Sneaker und fertig ist der moderne Männer Style für den urbanen Look der Straße. Du brauchst Tipps zum perfekten Look? Aber bitte. Hier entlang!

Männer Outfits im Streetwear Style

Den modernen Streetwear Style für Herren kennen viele. Spätestens seit den 90ern hat dieser Look durch Rapper und Sänger wie Eminem oder 50 Cent auf der ganzen Welt Einzug gehalten. Doch was zeichnet diesen Look eigentlich aus? Ganz einfach! Eine weite Jeans, lockere Sneaker, lässige Jacken bekannter sportlicher Marken, im Sommer kurze, gemütliche Shorts, im Winter ein weiter Streetwear Hoodie oder ein cooler Pullover und on top dürfen natürlich auffällige Caps nicht fehlen. Wie du siehst ist es überhaupt nicht schwer den gemütlich New Look zu kreieren.

Herrenmode
Männer Style und die Pride Kollektion
Männerpflege
Reine Haut mit Hylamide Matte 12
Slider

Streetwear Hoodie oder Pullover

Ein sportlicher Hoodie ist einfach immer aktuell. Besonders im Herbst und Winter ist dieser aus dem Kleiderschrank des Mannes nicht wegzudenken. Aber auch an gemütlichen Sommertagen am Lagerfeuer sollte ein Hoodie auf keinen Fall fehlen. Schließlich wird es zu später Stunde schnell etwas kühl. Ein Streetwear Hoodie hat im Gegenzug zum normalen Pullover eine weitere Passform, eine Kapuze, je nach Geschmack eventuell Taschen und einen auffälligen Print. Ein Tipp an dieser Stelle: Möchtest du einen typischen Streetwear Hoodie 90er Look haben, solltest du auf jeden Fall Retro Marken und auffällige Prints wählen. Wer allerdings ein neues Statement setzen möchte, der sollte eher zu Marken greifen, die man in Deutschland noch nicht wirklich kennt. So wird man zum Modevorreiter und lässt die anderen hinter sich.

Slider

Streetwear T Shirts

Das T-Shirt ist an heißen Tagen wie eine zweite Haut. Besonders cool sind Streetwear T-Shirts, die weit geschnitten sind und mit einem auffälligen Print bedruckt sind. Der weite Schnitt ist an heißen Sommertagen besonders praktisch, weil kühle Luft so eher an deinen Körper kann. Auch lässige Sprüche dürfen sein, wobei man selbstverständlich darauf achten sollte, welchen Spruch man wählt. Provokante Sprüche sollten eher gemieden werden. Stattdessen hinterlässt man mit unterhaltsamen, lustigen Sprüchen eher einen bleibenden Eindruck. Über dem T-Shirt kann man je nach Temperatur einen Pullover oder einen Hoodie tragen.

Streetwear Jacken

Wenn es auf den Straßen langsam wieder kühler wird und der Winter Einzug hält, wird es Zeit, unsere warmen Jacken hervorzuholen. Mit einer coolen, stylischen Jacke im Streetwear Style kann man da nichts falsch machen. Ein auffälliger Print auf der Brust oder am Rücken ist der ultimative Hingucker. Für besonders kalte Tage eignen sich Puff-Jacken oder Parkas sehr gut. Wenn der Rest des Outfits eher schlicht gehalten ist, kann es nicht schaden, hier zu einer knalligen Farbe wie z.B. rot zu greifen. Auch Fleecejacken halten sehr warm und sehen dazu auch noch lässig und sportlich aus. An Tagen, an denen es eher regnerisch als kalt ist, im Herbst zum Beispiel, sind Windbreaker stylisch. Die schützen vor Wind und Regen und sind mit einem coolen Print auch noch ein echter Blickfang.

Männerpflege
BB Cream für den Mann? Ja logo!

Wir haben eine BB Cream von Clinique für den Herren getestet. Unsere gesammelte Erfahrung dazu ist nur einen Klick entfernt.

Männerpflege
The Ordinary
Hyaluron Serum für den Herren
Herrenmode
Die Jeans und Ihre Passformen
Welche passt zu dir?
Slider

Die Streetwear Herren Jeans, Hosen und Shorts

Wer den urbanen Look durchsetzen möchte, der sollte eher weite Jeans, Hosen und Shorts wählen. Schaut man sich aktuell die Modetrends für Herren an, so stellt man fest das eher Skinny Jeans oder Slim Fit Hosen angesagt sind. Diese Passformen sind für diesen Look jedoch eher ungeeignet. Wenn es um den lockeren Look der 90er geht, dann sollten die Jeans und Hosen definitiv weiter ausfallen. Heute wäre eine Baggy Jeans jedoch etwas zu viel des Guten. Die beste Form für Jeans und Hosen wäre wohl die Relaxed Fit oder Regular Passform. Diese Passformen findet man so gut wie bei jeder modernen Marke für den Herren. Auch eine coole Jogginghose bietet sich für diesen Look perfekt an. Stylisch und gemütlich zugleich!

Lässige Herren Schuhe und Sneaker

Die Schuhe und Sneaker sollten farblich auf das Männer Outfit abgestimmt sein. Trägst du beispielsweise einen Hoodie mit einem auffälligen Print, so sollten die Schuhe etwas zurückhaltender wirken und in einem neutralen Farbton gehalten sein.

Slider

Accessoires für den Mann im urbanen Look

An Accessoires dürfen bei diesem Look auf keinen Fall Caps fehlen. Caps sind neben einem lockeren Hoodie die Kennzeichen des lässigen Looks. Wer den Look perfektionieren will, der lässt den Aufkleber der Marke einfach kleben. So erkennt jeder, dass die Cap kein Fake ist, sondern von einer angesehenen Marke wie beispielsweise der in Deutschland neuen Marke Young & Reckless ist.

Slider

Der stylische Streetwear Online Shop aus Los Angeles – Young & Reckless jetzt auch in Deutschland

Suchst du Herren Jacken, Hoodies, Pullover, T-Shirts oder Caps im lockeren Look der 90er? Dann wirst du bei Young & Reckless fündig. Young & Reckless ist als moderne, urbane Marke in Deutschland noch eher unbekannt. Die Marke kommt ursprünglich aus Kalifornien und zählt somit zu den original amerikanischen Marken. Mit lockeren Jacken, Hoodies, Pullover, T-Shirts und Caps bietet Young & Reckless ein breites Sortiment im Streetwear Look an. Wer bekannte Marken wie Nike, Adidas, Supreme oder Obey leid ist und völlig neue Marken sucht, die noch niemand auf dem deutschen Markt kennt, der sollte auf jeden Fall zu Young & Reckless greifen, da diese Marke zu den aufstrebenden Modemarken in Deutschland zählt.

Der Artikel fand in Kooperation mit der Firma Young & Reckless statt

0
%d Bloggern gefällt das: